2-Kammerbeutel

Infubag® - die neue Infusionsbeutel-Generation (PVC-frei) mit Schläuchen oder Port

Diese Infusionsbeutel werden überwiegend zur Haemofiltration oder Haemodiafiltration eingesetzt.

Da alle Folien gegenüber Aminosäuren nicht genügend gasdicht sind, sind sauerstoffdichte Umbeutel zur Umverpackung des Primärpackmittels unbedingt erforderlich.

Die Aufteilung des Gesamtvolumens und damit der beiden Kammergrößen ist für die jeweiligen Mischkonzepte nach Bedarf durch Versatz der Weak-seal-Naht frei wählbar. Lieferung von sauerstoffdichten Umbeuteln (Dreirandsiegelbeutel) als Umverpackung in den jeweiligen Größen.

2-Kammerbeutel


    Vorteile:

  • Weak-seal-Nähte werden während der Fertigung ständig kontrolliert
  • Anwendungsfreundliches Mischsystem für die Verabreichung zum Patienten
  • Leichtes Öffnen der Weak-seal-Nähte, um ein Lösungsgemisch herzustellen
  • Weak-seal-Nähte bei 121°C sterilisierbar (durch Einsatz von Spezialfolien)
  • Gasdichte Folien für Primärpackmittel in der Entwicklung
 

Unser Standardsortiment:
500+500 ml /1000+1000 ml /1000+1500 ml / 500+4500 ml

Weitere Größen auf Anfrage